Über uns     
     Aktuell/Presse     
     Unsere Leistungen     
     · Digitale Volumentomographie
     · Unfall- u. Gelenkchirurgie
     · Radiologie
     · Ambulantes OP-Zentrum
     · Privatklinik
     · Neurologie
     · Berufs- u. Arbeitsunfälle
     · Anästhesie u. Schmerztherapie
     Kontakt     
     Impressum     
Hygienemaßnahmen in der MMC

Behandlung von Verletzungen am Sprunggelenk


Kniespiegelung und Jubiläen in der MMC

Kindersprechstunde in der MMC

Dr. med. Joerg Petermann - hinter den Kulissen

Diagnose Meniskusverletzung

Diagnose Karpaltunnelsyndrom

Portrait Dr. med. Joerg Petermann

Vacoped: die alternative zum Gips

Das Orthokin Verfahren - körpereigene Schmerztherapie


Unfall- und Gelenkchirurgie
Sportmedizin und Sporttraumatologie
Durchgangsarzt


Leiter der Main Medical Clinic

Beruflicher Werdegang
  • 2004 Niedergelassener Facharzt für Unfallchirurgie und Durchgangsarzt in Erlenbach am Main
  • 2003 Chefarzt Unfall- und Gelenkchirurgie; Sporttraumatologie Chirurgische Klinik, Stadtkrankenhaus Herbolzheim
  • 2002 Chefarzt Unfall- und Gelenkchirurgie der Chirurgischen Klinik St. Vinzenz-Krankenhaus Hanau
  • 1998 Leitender Oberarzt der Klinik für Hand- und Wiederherstellungschirurgie Philipps-Universität Marburg
  • Seit 1998 Mannschaftsarzt des
    - TV Großwallstadt, 1. Handball-Bundesliga
    - Mitbetreuung TUSPO Obernburg und TV Kirchzell
    - Rhein-Main Bienen Sulzbach-Leidersbach

Behandlungsspektrum
  • Konservative und operative Versorgung von Frakturen, Gelenkerkrankungen und Weichteilverletzungen
  • Behandlung mit Hyaluronsäure
  • Magnetfeldbehandlungen
  • Molekulare Orthopädie (autologes, konditioniertes Serum - Orthokin)

Geplantes Spektrum der operativen Versorgung in Zusammenarbeit mit weiteren Fachärzten
  • Arthroskopische Gelenkchirurgie einschließlich Sprung- und Ellenbogengelenk
  • Kniechirurgie
  • Meniskusersatz (ORTEQ)
  • Kindertraumatologie
  • Kapselbandrekonstruktion großer Gelenke einschließlich Periostlappenplastiken am oberen Sprunggelenk
  • Versorgung von Achillessehnenverletzungen
  • Schultergelenkchirurgie, z.B. subacrominale Dekompressionen, laterale Clavicularesektion, PDS-Banding bei Schultereckgelenksprengungen
  • Intramedulläre Markraumschienungen, z.B. bei kindlichen Schaftfrakturen und Schlüsselbeinbrüchen
  • Minimalinvasive Arthroplastiken (Hemicups)
  • Handchirurgie, z.B. Carpaltunnelsyndrome, Ringbandstenosen und M. Dupuytren
  • Fußchirurgie, z.B. Hammerzeh, Hallux valgus
  • Osteosynthese-Materialentfernung aller gängigen Implantate
  • Endoprothetik des Hüft- und Kniegelenkes
  • Hernienchirurgie einschl. der Versorgung der Sportlerleiste
  • Proktologie
  • Gutachterliche Tätigkeit u. a. für Berufsgenossenschaften, private Unfallversicherungen, Schlichtungsverfahren und Sozialgerichtsverfahren


Mitgliedschaft in Fachgesellschaften u. Berufsverbänden
  • Deutsche Gesellschaft für Unfallheilkunde (DGU)
  • Instruktor und Mitglied der deutschsprachigen Arbeitsgesellschaft für Arthroskopie (AGA)
  • Gesellschaft für Orthopädie und Traumatologie im Sport (GOTS)
  • European Society for Sports Traumatology, KneeSurgery and Arthroscopy (ESSKA)
  • European Interdisciplinary Society for Clinical and Sports Application (EISCSA)
  • Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention (DGSP)
  • International PCL Study Group
  • Deutsche Gesellschaft für Schulter- u. Ellenbogenchirurgie (DGSE)